Leistungen

Grundsätzlich finden unsere Therapien als Einzeltherapien statt.
Auf ärztliche Verordnung bieten wir auch Gruppentherapien an, die sich besonders im Bereich der Myofunktionellen Störung, des Sigmatismus und den Vorbereitungskursen für den Schuleintritt bewährt haben.
Bei medizinischer Notwendigkeit führen wir die Behandlungen gerne auch als Hausbesuch durch.

Eine enge Elternarbeit liegt uns besonders am Herzen.
Es finden regelmäßige Elterngespräche statt.

Wir bieten Infoabende für Eltern, Erzieher*innen und Interessenten zu folgenden Themen:

  • Physiologische und pathologische Sprachentwicklung

  • Die logopädische Arbeit mit sprachbehinderten Kindern (u.a. Unterstützte Kommunikation)

  • Prävention Stimme

Folgende Störungsgebiete gehören zu unserem Aufgabengebiet:

1. Therapien Kinder

  • Saug-, Ess-, Trink- und Schluckstörungen bei Säuglingen

  • Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten

  • Sprachbehinderungen (z.B. bei Trisomie21)

  • Unterstützte Kommunikation (u.a. Talker, GuK)

  • Mutismus/Autismus

  • Sprachentwicklungsstörungen (SSES und SEV)

  • Aussprachestörungen (Dyslalie)

  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)

  • Hörstörungen

  • Myofunktionelle Störung (MFS)

  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)

  • Stimmstörungen

  • Rhinophonie/Rhinolalie

2. Therapien Erwachsene

  • Aphasie

  • Dysarthrie/Dysarthrophonie

  • Dysphagie

  • Sprechapraxie

  • Fazialisparese

  • Laryngektomie

  • Dysphonien (Stimmstörungen und Prävention)

  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)

  • Myofunktionelle Störung (MFS)